Medienmitteilung: Komitee «Sport, Kultur und AHV stärken» gegründet

  • Adolf Ogi, alt Bundesrat, ehemaliger Sportminister;
  • Matthias Aebischer, Präsident Cinésuisse, Nationalrat, SP;
  • Roland Eberle, ehemaliger OK-Präsident Eidg. Turnfest, Ständerat, SVP;
  • Heinz Frei, Behindertensportler, mehrfacher Goldmedaillen­gewinner Paralympics und mehrfacher Weltmeister;
  • Bänz Friedli, Autor und Kabarettist;
  • Heidi Diethelm Gerber, Sportschützin, Olympia-Bronzemedaillengewinnerin 2016;
  • Guido Graf, Präsident Trägerverein Winteruniversiade Luzern 2021, Regierungsrat, CVP;
  • Mario Gyr, Ruderer, Olympia-­Goldmedaillengewinner 2016;
  • Jürg Stahl, Präsident Swiss Olympic, Nationalrat, SVP;
  • Giulia Steingruber, Kunstturnerin, Olympia-Bronzemedaillengewinnerin 2016;
  • Ramon Zenhäusern, Skirennfahrer, Olympia-Gold- und Silbermedaillengewinner 2018;
  • Albert Vitali, Präsident IG Volkskultur Schweiz und Fürstentum Liechtenstein, Nationalrat FDP.

Das Komitee setzt sich für ein Ja zum Geldspielgesetz am 10. Juni ein, damit weiterhin rund 1 Milliarde Franken aus den Erträgen der Schweizer Lotterien und Casinos in die Förderung von Sport, Kultur, Soziales, Umwelt- und Naturschutz sowie die AHV fliesst.

Das Komitee betont, dass diese Unterstützung jährlich Tausenden von Projekten in der ganzen Schweiz zugute kommt. Der Jugend-, Breiten- und Spitzensport, aber auch Film- und Musik-Festivals, Museen und Theater sind ohne diese Unterstützung kaum mehr denkbar wie auch der Erhalt von Kulturdenkmälern, historischen Gebäuden oder Naturschutzparks und Tiergehegen.

Infos und Fragen an:
abstimmung@geldspielgesetz-ja.ch

 


 

Komitee „Sport, Kultur und AHV stärken“, Postfach, 8021 Zürich 1
www.geldspielgesetz-ja.ch